Sie sind hier:

Tilmann Wick und das Celloensemble der unbegrenzten Möglichkeiten

Sonderkonzert Celloensemble Cesthetik im Giebelsaal mit Werken von Barock (Bach bis Telemann), über Romantik (mit Popper, de Falla und Casals) bis hin zur Moderne, mit Piazzolla und Sollima sowie Filmmusiken (Tetris, Yesterday oder Apocalyptica) und weitere Überraschungshits.

Meldung vom 15.09.2019
Zurück

Infobereich

Frühjahrskonzerte